Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    

 
 
 
Miriam Förster

Geboren 1982

Verheiratet, drei Kinder

                                                                               
Ausbildung
 

 Seit 2009

 

Weiterbildung in Craniosacraltherapie für Erwachsene und Kinder bei Klaus Poschmann und Joachim Lichtenberg:

  • Craniosacrale Osteopathie (bislang 5 Kurse)
  • Viszerale Osteopathie (3 Kurse)
  • Craniosacrale Kinderbehandlung (2 Kurse)
  • Cranio und Geburtserleben (ein Kurs)
  • Craniosacrale Therapie der Hirnnerven (ein Kurs)
 2011 – 2013  Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Paracelsus Schule, Tübingen
 2002 – 2005  Ausbildung zur Logopädin an der staatlichen Schule für Logopädie, Tübingen
   
Bisherige berufliche Tätigkeiten
 
 Seit 2012 Seminare zum Thema „Stimme und Präsenz –  Sprechen vor Gruppen“ an der Forstfachhochschule Rottenburg
 2005 – 2014 Angestellte in der Logopädischen Praxis Susanne Rubik in Rottenburg
 2009 Seminar zum Thema „Sprechen vor Gruppen“ bei der Kolpingjugend Stuttgart
 2001 – 2005 Sommerferienbetreuung für Kinder mit Behinderung (Uxbridge)
 2001 – 2002 English Support und German Assistant (Rooks Heath High School und The John Lyon School, London)
   
Weitere Fortbildungen
 
 2013 Somatic Experiencing  Neue Wege in der Traumatherapie
 2012 Bachblüten
 2007 – 2008 Systema: Systemisch-lösungsorientierte logopädische Therapie

 2005  2010

 

Logopädische Fortbildungen in den Bereichen:

  • Mehrsprachigkeit
  • Dysgrammatismus
  • Hörschädigungen und CI                    
  • Stimme    

Mitgliedschaften

 

2006

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

2015

Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH)